AKTUELLE TERMINE
>>Abschlussfeier Berufsschule (Halbjahr), Fr, 11.02., 15:00
>>2. Elternabend der Wirtschaftsschule Pöttmes, Do, 17.02., 17:00 - 19:00
>>Eltern- und Ausbildersprechtag der Berufsschule, Do, 24.02., 16:30 - 18:30
>>Werkstattfest, Fachbereich Holztechnik, Sa, 26.03., 10:00 - 13:00
Standort_Aichach_2 Standort_Friedberg_2 Standort_Poettmes_2

 

Auf zu neuen Ufern nach Dublin

 

Zum ersten Mal in der Reihe der durchgeführten Erasmus+ Projekte der Beruflichen Schulen Wittelsbacher Land reisten am 24. März 2019 20 angehende Industriekaufleute und Kaufleute für Büromanagement nach Dublin. Die Reisegruppe erwartete ein dreiwöchiger Aufenthalt zum Kennenlernen der irischen Metropole mit einem maßgeschneiderten Fortbildungsprogramm am Alpha College of English, Exkursionen quer über die „grüne Insel“ Irlands und der Unterkunft in Gastfamilien.

 7d9d0984 36e1 448c b158 16999b18b66b

 

Im Gepäck der Schülerinnen und Schüler befanden sich zum einen Laptops für die Arbeit am College, zum anderen USB-Sticks mit gewissenhaft ausgearbeiteten Firmenpräsentationen auf Englisch, um die Lehrer des Alpha Colleges darüber zu unterrichten, was jeden einzelnen tagtäglich in seiner Ausbildung beschäftigt. Die Firmenpräsentationen stellten den Startschuss des Projektunterrichts dar, von dem aus man sich weiter zu Wirtschaftsthemen, Landeskunde, Europa und Sprachunterricht vorarbeitete. Zum Ende des Aufenthalts hin mussten die Schülerinnen und Schüler erneut eine Präsentation vorbereiten sowie eine Klausur schreiben, um sich für das Sprachzertifikat des Alpha College of English zu qualifizieren. Dieses bescheinigt die Teilnahme und die erbrachten Leistungen in den verschiedenen Prüfungsbereichen. Darüber hinaus erhalten die Absolventen den Europass Mobilität, welcher den Lernaufenthalt und die damit erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen nachweist.

 

 

Begleitet von den Lehrkräften Herr StR Dominic Seldt (Projektleiter), Frau OStRin Dagmar Stock, Herr StD Walter Luksch und Frau StRin Christina Hiesch gelang es den Teilnehmern sehr gut, sich schnell im neuen, ausschließlich englischsprachigen Umfeld am College, in der Gastfamilie sowie in Stadt und Verkehr zurechtzufinden. Hierbei wurden nicht nur interkulturelle Kompetenz, sondern auch Orientierungssinn und Organisationsvermögen aufgebaut. Zusammen mit dem Wissenszuwachs durch das Collegeprogramm und die denkwürdigen Ausflüge zu den besonderen Schauplätzen der Insel ergab sich in der Summe für alle Beteiligten ein unvergesslicher Aufenthalt. Besonders hervorzuheben ist für diese Fahrt jedoch nicht nur das intensive Engagement der Schülerinnen und Schüler sowie der begleitenden Lehrkräfte, sondern auch die Unterstützung der örtlichen Betriebe, die den Einsatz der jungen Menschen anerkennen, für den Aufenthalt freistellen oder teilweise sogar finanziell unterstützen.

 

Das „Team Dublin 2019“ besuchte unter anderem folgende Orte und Attraktionen: Cliffs Of Moher, Giant’s Causeway, Carrick-A-Rede Rope Bridge, Dunluce Castle, Dunmore East, Hook Lighthouse, Belfast, Titanic Museum Belfast, Gaelic Athletic Association Museum, Croke Park Stadium, Glendalough, Kilkenny, EPIC – The Irish Emigration Museum, Phoenix Park, O’Connell Street, Dublin Zoo, Trinity College, St. Stephen’s Green Park, Liffey, Guiness Storehouse, Garden of Remembrance, Dublin Castle, Kilmainham Gaol Prison, Grafton Street, Temple Bar, Game of Thrones Tour – Dublin, uvm.

 

Dominic Seldt, StR (Projektleiter)

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.