Berufsschule

Die Berufsschule im Allgemeinen

Die Berufsschule ist neben dem Ausbildungsbetrieb der zweite Lernort im dualen Berufsausbildungssystem. Hier wird im Schonraum Schule in Theorie und Praxis Wissen vermittelt, das wichtig ist, den Ausbildungsberuf unabhängig von einem Ausbildungsbetrieb von Grund auf zu erlernen. Die Auszubildenden werden in die Lage versetzt, den Ausbildungsberuf in jedem Betrieb der Branche ausüben zu können und dabei in den beruflichen Situationen sachgerecht durchdacht, individuell und sozial verantwortlich zu handeln.

In der Regel ist jeder, der eine duale Ausbildung („Lehre“) durchläuft zum Besuch der Berufsschule verpflichtet. Wie lange der Berufsschulunterricht dauert, hängt vom Ausbildungsberuf ab und kann von Lehrjahr zu Lehrjahr variieren. Die Berufsschule findet an ein bis zwei Tagen wöchentlich oder im Blockunterricht statt. Der Unterricht besteht aus berufsspezifischen und allgemeinbildenden Fächern wie Mathematik, Deutsch und Englisch.

Anmeldung zur Berufsschule

Die Anmeldung zur Berufsschule erfolgt entweder durch den Ausbildungsbetrieb oder durch den Auszubildenden selbst. Bitte benutzen Sie dazu das Anmeldeformular im Bereich Download unter Berufsschule.

Im Laufe des Schuljahres 2022/23 wird auch eine Online-Anmeldung zur Verfügung stehen.

Gastschulantrag

Welche Berufsschule besucht werden muss, hängt vom Standort des Ausbildungsbetriebes ab. Dieser ist einem bestimmten Fachsprengel und damit einer bestimmten Berufsschule zugeordnet. Es besteht für jeden Schüler zwar grundsätzlich die Möglichkeit, einen Gastschulantrag zu stellen, jedoch wird dieser nur unter sehr strengen Voraussetzungen genehmigt.

Um auch nur Aussicht auf Genehmigung zu haben, müssen zwingende persönliche Gründe vorliegen, die hinreichend zu begründen und am besten von einem Sachverständigen (Arzt oder Psychologe) zu bestätigen sind. Der Antrag auf Besuch der Gastschule ist zudem positiv zu bescheiden, wenn durch den Besuch der Sprengelschule die gesamte Zeit der Abwesenheit des Antragsstellers bzw. der Antragsstellering vom Wohnort mehr als zwölf Stunden beträgt oder die Zeitersparnis bei Besuch der Gastschule im Vergleich zur Sprengelschulte mehr als 2 Stunden beträgt. Hierbei geht man immer von der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel aus. Eine kürzere Distanz von Wohnort zu Gastschule ist kein ausreichender Grund.

Ein Gastschulantrag wird von der Gast-und der Sprengelschule bearbeitet. Die Fahrzeiten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können mit auf der Homepage der Deutschen Bundesbahn (www.bahn.de) oder mit dem Bayern Fahrplan (www.bayern-fahrplan.de) ermittelt werden.Bei unterschiedlicher Beurteilung durch die beiden beteiligten Schulen entscheidet in letzter Instanz die Regierung von Schwaben. Die Bearbeitungszeit liegt deshalb bei mehreren Wochen. Bis zur endgültigen Entscheidung muss zwingend die Sprengelschule besucht werden, erst dann ist ein Wechsel möglich. Der aktuelle Gastschulantrag steht unter Formulare im Bereich Download zur Verfügung.

Die Berufsschule Aichach-Friedberg

An unserer Berufsschule unterrichten wir an den Standorten Aichach und Friedberg die Berufszweige Holztechnik (im BGJ Schreiner und Zimmerer und in den Fachklassen nur Schreiner), Metalltechnik (Metallbauer und Maschinen- und Anlageführer), Kfz-Technik (Kfz-Mechatroniker) und Wirtschaft- und Verwaltung (Einzelhandelskaufleute, Kaufleute für Büromanagement, Industriekaufleute und Verkäufer). Für viele andere Ausbildungsberufe findet an unseren Schulstandorten der Unterricht im ersten Ausbildungsjahr statt, danach besuchen die Auszubildenden dann die Fachsprengelschulen in anderen Landkreisen. Näheres dazu finden Sie in den einzelnen Fachbereichen.

Zudem bereiten wir im Fachbereich Berufsvorbereitung Jugendliche auf den Eintritt in ein Ausbildungsverhältnis vor. Wir vermitteln berufsfeldbezogene und allgemeinbildende Grundkenntnisse und machen die Jugendlichen somit fit für eine Ausbildung. Ebenfalls im Fachbereich Berufsvorbereitung beschulen wir in den Berufsintegrationsklassen geflüchtete Jugendliche, um diesen den Einstieg in das berufliche Bildungssystem zu ermöglichen und das gesamte Spektrum der Bildungsabschlüsse zu eröffnen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der entsprechenden Fachbereiche.

Download

Im Bereich Download steht Ihnen unter Formulare der Gastschulantrag und das Anmeldeformular zum Herunterladen zur Verfügung.

Scroll to Top